Archiv

Archive for März 2017

Ruheraum! Entfesselt!

Ein kleiner Fotoauftrag hat uns heute entfesselt. Oder besser: Er hat uns veranlasst, entfesselt zu blitzen. Im Einsatz waren zwei Yongnuo YN460-II, die wir im Slave-Modus auf der Nikon D7000 mit einem IR-Sender steuerten.

Kategorien:Blitz

Finale!

Geschafft. Die letzten Änderungswünsche der Frisörberufsschulklasse sind eingearbeitet und die Dateien  auf dem Weg zum Fotodienstleister.

 

2017-03-15_181356

Screenshot der Bearbeitungssoftware

Unterstützt wird unser Projekt von Saal-Digital. Vielen Dank.

Kategorien:Fotoshooting

Gute Aussichten!

Eine kleine Gruppe der Foto AG hat an der Ausstellungseröffnung „Gute Aussichten – Junge deutsche Fotografie“ am Donnerstag, 09.03.17 um 19:30 Uhr im Haus der Photographie, Hamburg teilgenommen. Spannend, interessant, sehr lebhaft, sehr voll.

„Gute Aussichten“ ist der renommierteste Wettbwerb für junge deutsche Fotografen in der Bundesrepublik und auch in diesem Jahr hat die Jury sieben sehr interessante Arbeiten ausgewählt.

2017-03-11_115736

Die Ausstellung ist noch bis bis zum 1. Mai in den Deichtorhallen zu sehen. Unser Tipp: Unbedingt hingehen!

Website Gute Aussichten

Website Deichtorhallen

Kategorien:Ausstellungen

Gedankenstrich!

Wir haben uns im Wintergarten getroffen und Mohammad Azouz eingeladen. Mohammad ist Syrer und hatte unlängst im Rathaus Stade seine erste Fotoausstellung. Dort hat er eindrucksvolle Schwarzweiß-Aufnahmen gezeigt, die er vor seiner Flucht in seiner Heimat aufgenommen hat.

datei-05-03-17-14-04-53

Wir haben natürlich viel über Fotografie geredet. Über unsere Motivationen. Über Geschichten, die mit Fotos ausgedrückt werden können. Über ein gemeinsames Projekt. Über Damaskus. Über den Fluchtweg. Und über die Besonderheit des Bindesstriches und des Gedankenstriches in der deutschen Rechtschreibung.

datei-05-03-17-14-03-18-1

Kategorien:Foto AG

Und? Zufrieden?

Wir haben uns gut auf das Projekt mit der „Frisör-Klasse“ vorbereitet. Wir wussten genau, dass das Shooting für die Gruppe wichtig ist. Und das Shooting ist genau so verlaufen, wie wir es geplant haben. Das Licht stimmte, die Stimmung auch und alle technischen Probleme haben wir in den Griff bekommen.

Danach die eigenen Einschätzungen der Ergebnisse (gut!) und dann die Bewertung der Ergebnisse nach der Bearbeitung (noch besser!). Aber wie reagiert die Auftraggeberin? Die Frage ist ebenso spannend wie das Shooting selber.

Nach dem heutigen Treffen und den wirklich guten Rückmeldungen gehen wir in die letzte Phase des Projektes. Wir werden nicht nur hochwertige Fotoabzüge anfertigen, sondern auch ein Fotobuch, das diese Projekt eindrucksvoll dokumentiert.

Kategorien:Fotoshooting