Archiv

Archive for Februar 2017

Wir sind Creative in der Cloud!

Auch wenn das Foto ganz unbearbeitet recht passabel ist, können wir mit Lightroom und Photoshop die Qualität noch verbessern.

  1. Schritt: Freistellen
  2. Schritt: Korrektur der Farbwerte
  3. Schritt: Kontrastkorrektur
  4. Schritt: Schärfen

Das soll zunächst reichen. Die Fotos erhalten drei Sterne und Jenny bekommt den vierten Stern für die Bearbeitung der fast 160 bearbeiteten Fotos!

2017-02-22_171006

Wie wir die Fotos für die Präsentaton in der kommenden Woche aufbereiten, müssen wir noch entscheiden. Uns wird bestimmt etwas einfallen.

Neu: Wir arbeiten nun mit der Adobe Creative Cloud und sind damit nicht nur begeistert, sondern auch state-of-the-art!

Kategorien:Bildbearbeitung

160 aus 1600!

Die erste Durchsicht der 1600 Fotos ist geschafft (vielen, vielen Dank an Jenny und Christin!). Hilfreich dabei sind die Markierungsmöglichkeiten, die Lightroom anbietet. Genauer: Es sind die Sterne, die auf die Foto gelegt werden. Jeder wird sein System haben, wie er mit den fünf Sternen, die LR anbietet, umgeht. Da wir aber nicht alleine an den Fotos arbeiten, müssen wir uns abstimmen und eine einheitlich, nachvollziehbare Systematik festlegen. Das haben wir getan.

*
Das Foto ist für die Bearbeitung vorgesehen (erste Sichtung).

 

**
Das Foto wird bearbeitet (erste Bearbeitung, z.B. Ausschnitt).

 

***
Die Bearbeitung des Fotos abgeschlossen (alle Bearbeitungsschritte sind beendet).

 

****
Das Foto ist ausgezeichnet und z.B. für einen großen Print oder eine Präsentation geeignet.

 

*****
Weltklassefoto. Geeignet für eine Veröffentlichung in internationalen Printmedien wie z.B. National Geographic ;-).

 

Nun. Wir haben nach unserem Shooting bereits die erste Durchsicht vorgenommen und 160 Fotos mit einem Stern versehen. Damit fristen 1440 Fotos eine triste, sternlose Existenz. Allerdings nur für eine kurze Zeit, denn nach einer erneuten Schnelldurchsicht (vielleicht ist ja doch noch ein Stern-Foto dabei), werden sie von der Festplatte gelöscht.

 

img33758

 

Ein ** Foto.

1600!

Während das Projekt für die Frisörklasse unserer Nachbarschule fast beendet ist, sind wir noch mittendrin. Immerhin war das heutige Shooting sicher ein Höhepunkt des Projektes. Unsere Planungen und Vorabsprachen sind aufgegangenen. Das Ergebnis entspricht unseren Erwartungen und die Stimmung während des Shootings war einfach überragend.

shooting-090217

Die Ausleuchtung stimmt und die Fotos sind von guter Qualität, aber nun geht es um die Auswahl der insgesamt 1600 Fotos und um die Bearbeitung der Auswahl. Wir werden mit Freude daran gehen und wir sind sicher, dass wir schon bald erste Ergebnisse in unserem Blog präsentieren können.

Kategorien:Fotoshooting

Wir sind gespannt!

Wir haben uns einige Gedanken zum bevorstehenden Shooting  „Mode, Make-up und Frisuren verschiedener Jahrzehnte“ gemacht. Die heutige Besprechung mit der verantwortlichen Lehrerin der Nachbarschule war sehr angenehm und konstruktiv. Wir freuen uns auf die Aktion und sind sicher, dass wir gute Ergebnisse erzielen werden. Wir sind gespannt!

Dass in Stade eine Foto-Ausstellung eröffnet wird, kommt nicht sehr häufig vor. Deshalb haben wir uns nach der Besprechung sofort aufgemacht, um an der Ausstellungseröffnung „Rest der Erinnerung“ des Syrers Mohammad Azouzi im Stader Rathaus teilzunehmen.

azouz

Foto: Mohammad Azouz

Die Ausstellung von Mohammad Azouz kann im Rathaus während der allgemeinen Öffnungszeiten besucht werden: Diese sind montags bis mittwochs von 8 bis 16.30 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr.

Kategorien:Ausstellungen