Archiv

Archive for Dezember 2014

Sepia aus der Tube?

Wenn wir schon weitgehend auf die Automatikeinstellungen unserer Kamera verzichten, dann möchten wir auch keine Bildbearbeitungseffekte, die wir nicht nachvollziehen können. Damit sagen wir „Nein!“ zum Sepiaton aus der Tube und gestalten unseren eigenen Sepia-Effekt in Lightroom. Der Weg ist überschaubar.

Foto auswählen – in SW konvertieren – Teiltonung: Lichter und Schatten mit dem gewünschten Farbeffekt versehen – Kontrast und Helligkeit bearbeiten – fertig!

20141217_16_57_7

1/60 sek.  f/4.5  34mm  ISO 800

Nikon D80  18.0-200.0 mm F/3,5-6,3

Und da mehrere Fotos mit dem gleichen Effekt zu bearbeiten sind, werden die Einstellungen unter Vorgaben gespeichert und auf die anderen Fotos übertragen. Praktisch!

Advertisements

So ein Theater!

Die Theater AG benötigt Fotos für Plakate und Eintrittskarten. Sie möchten Fotos von markanten Szenen und ausdrucksstarke Portraits der Protagonisten für das Programmheft. Es geht um den großen Gatsby und das Amerika der 20er Jahre. Es geht um Fotos, die so aussehen, als wären sie damals aufgenommen. Und es geht darum, ob genügend Licht auf der Bühne ist. Mit welcher Zeit, mit welcher Blende und mit welcher ISO können wir arbeiten? Einige Einstellungen haben wir heute getestet.

DSC_3243

Links:

Generalprobe „Die Verwirrungen des Zöglings Törleß“ – Theater AG des Vincent-Lübeck-Gymnasiums

http://www.fotoag.bbs2stade.de/Privat/2014Generalprobe/

Szenenfotos „Das Alte Land“ – Theater AG des Vincent-Lübeck-Gymnasiums

http://www.fotoag.bbs2stade.de/Privat/2013TheaterAG/

Kategorien:Theaterfotografie

Lichtmalerei!

Fotografie oder Photographie (aus griechisch φῶς phōs, im Genitiv: φωτός photós, „Licht“ γράφειν, graphein „schreiben, malen“, also „malen mit Licht“). Und genau das haben wir gemacht! Wir haben mit Licht gemalt.

Lichtmalerei (10 von 1)

12 sek.  f/9  34mm  ISO 400

Nikon D80  18.0-135.0 mm F/3,5-5,6

Ankündigung

Am Do, 22.01.2015 werden wir zur Ausstellungeröffnung „Gute Aussichten – Junge deutsche Photographie“ fahren. Die Eröffnung beginnt um 19:00 Uhr im Haus der Photographie (Hamburg). Wer mitkommen möchte, meldet sich bitte. Vielleicht sind ja ehemalige Schülerinnen und Schüler der Foto AG in der Nähe.

http://www.deichtorhallen.de/index.php?id=440

http://www.guteaussichten.org/

Filmtipp

Schaut euch unbedingt den Film „Salz der Erde“ an. Es geht um die Lebensgeschichte von Sebastio Salgado.

http://www.dassalzdererde-derfilm.de/

Ausstellungstipp

Derzeit läuft die Ausstellung „Augen auf! 100 Jahre Leica Fotografie“ im Haus der Photographie (Hamburg). Lohnenswert.

http://www.deichtorhallen.de/index.php?id=403

Kategorien:Ausstellungen, Technik